Форум кафедры иностранных языков и перевода УрФУ

Обратно на сайт

You are not logged in.

#1 2009-04-22 13:42:38

spatz
Member

с немецкого, проза

Наконец-то выложили шорт-лист прошедших в этой номинации.
Вот что сразу бросилось в глаза: как только не называли сербского поэта Ивана Лалича конкурсанты: и Лалик, и Лилак, и даже Айван Лалик :)  Самое странное, что вариации его имени есть и у финалистов, как, впрочем, и многие другие огрехи. Например, эпиграф в кавычках написали, или Орфея Орфеусом назвали... И на дереве должны-то были сидеть не гекконы, а именно вороны одного из героев трилогии - Гекко. Видимо, предпереводческий анализ был проведен не слишком хорошо. Далее перевод фразы "... uns zurückzuschreiben...": "возвратить нас обратно", на мой взгляд, как-то уж совсем не по-русски звучит. Зато понравилось очень вот так: "Попроси Феноглио, чтобы он вернул нас силой своего пера назад!"

Все же, конечно, решающее слово за членами жюри. С нетерпением ждем, кто какие места займет =)

Offline

 

#2 2009-04-22 14:24:06

aschenputtel
Member

Re: с немецкого, проза

2 spatz:
а Вы читали первые две книги трилогии? там и правда был такой герой - Гекко? просвятите, пожалуйста нас, темных! :))

Offline

 

#3 2009-04-22 14:51:26

spatz
Member

Re: с немецкого, проза

к сожалению, из-за недостатка времени не удалось прочитать все полностью.
читала только аннотации :)

Offline

 

#4 2009-04-22 15:17:16

aschenputtel
Member

Re: с немецкого, проза

так вот, такого героя, как Гекко в трилогии нет, если я не ошибаюсь..
в Интернете нашла следующий перечень героев и их краткую характеристику:

Wer ist wer in der Tintenwelt?
EIN KLEINES PERSONENREGISTER
BAPTISTA – Schauspieler, Maskenmacher, entstellt von Pockennarben.
Lebt im Lager der Spielleute.
ELINOR LOREDAN – Resas Tante, Meggies Großtante; Büchersammlerin –
auch Bücherfresserin genannt. Sehnt sich nach der Tintenwelt und nach
Meggie, Mo und Resa.
FARID – Der arabische Junge wurde von Mo versehentlich aus 1001
NACHT herausgelesen. Farid liebt Meggie und verehrt Staubfinger, dessen
gelehriger Schüler er wurde.
FENOGLIO – Dichter, Geschichtenerzähler; er hat das Buch geschrieben,
um das sich alles dreht – TINTENHERZ – und hat auch die dazugehörige
Tintenwelt erfunden.
HÄNFLING – Schwager des Natternkopfes und grausamer neuer
Statthalter von Ombra.
MEGGIE – Tochter von Mo und Resa; kann ebenso wie ihr Vater beim
Vorlesen Figuren aus Büchern lebendig werden lassen, sie »herauslesen«.
Meggie möchte schreiben können wie Fenoglio, damit sie weiterhin
Figuren aus Büchern herauslesen, sie mit den richtigen Worten aber auch
wieder zurückschicken kann.
MORTIMER FOLCHART, GENANNT MO ODER ZAUBERZUNGE ODER
EICHELHÄHER – Buchbinder, »Bücherarzt«, wie seine Tochter ihn nennt.
Er kann, wie Meggie sagt, »Bilder in der Luft malen nur mit seiner
Stimme«. Mo wird von den Bewohnern der Tintenwelt für den Eichel -
häher, den legendären Räuber und Kämpfer für Gerech tigkeit gehalten.
ORPHEUS – Dichter und Vorleser; von Farid auch Käsekopf genannt.
PFEIFER, AUCH SILBERNASE GENANNT – ehemals Capricorns Spielmann,
der seine finsteren Lieder jetzt für den Natternkopf singt.
RESA – Mos Frau, Meggies Mutter und die Lieblingsnichte von Elinor.
Verbrachte vor vielen Jahren schon einmal längere Zeit in der Tintenwelt
und ist freiwillig zurückgekehrt, gemeinsam mit Mo.
DER SCHWARZE PRINZ – Messerwerfer, Bärenfreund, König der Spiel -
leute, Staubfingers bester Freund, Vertrauter von Mo.
DER STARKE MANN – Spielmann, der Eisen biegen und mehrere Männer
auf einmal hochheben kann.
STAUBFINGER, AUCH FEUERTÄNZER GENANNT – lebte jahrelang bei den
Menschen, bis er endlich wieder in die Tintenwelt zurückkehren konnte.
Farids Lehrer; ließ sich von den Weißen Frauen holen, um Farids Leben
zu retten.
VIOLANTE, AUCH VIOLANTE DIE HÄSSLICHE GENANNT – Tochter des
Natternkopfes, Witwe von Cosimo dem Schönen und Bücher lieb haberin.
Lebt am Hofe von Ombra.
DIE WEISSEN FRAUEN – Dienerinnen des Todes.

как видите, никакого Гекко здесь нет...

Offline

 

#5 2009-04-22 15:48:23

spatz
Member

Re: с немецкого, проза

Да, в этом списке его действительно нет. Но вот цитата с форума http://www.leserattenbuecherforum.de/th … stid=89341

Natürlich bleibt uns auch der Schwarze Prinz erhalten, mit einigen seiner Räuber, wie Baptista, der Gecko, der Schnapper und der Starke Mann. Aber es kommen auch neue Räuber hinzu, wie Doria, der kleine Bruder vom Starken Mann, oder der Elfenschreck.

Получается, что Гекко einer der Räuber ist :)

Offline

 

#6 2009-04-24 07:24:36

IsoldeG
Member

Re: с немецкого, проза

Zu dem serbischen Poeten Ivan V. Lalic:
Das war allgemein enttäuschend, dass so wenige der Teilnehmer sich die Mühe gemacht haben, das Zitat oder zumindest den Autor zu recherchieren, obwohl der Autor relativ bekannt ist. Die ehrt Spatz natürlich besonders.
Letztendlich überwog bei der Bewertung dann die sprachliche Realisierung in der Zielsprache.
Ein anderes Thema, das ich interessant fand, war die Übersetzung der Eigennamen wie z.B. "Staubfinger". Warum wurde der selbstklingende Name von vielen Teilnehmern eigentlich transkribiert? Hat das nicht einen Entfremdungseffekt?

Offline

 

#7 2009-04-27 21:54:14

spitzmaus
Member

Re: с немецкого, проза

Das ist ja 'ne große Kunst, Eigennamen zu übersetzen. Bin total mit IsoldeG einverstanden, dass man solch einen Name wie "Staubfinger" hätte lieber an das Russische anpassen sollen. In meiner Übersetzung habe ich ihn aber doch transkribiert... Habe es mir relativ lang überlegt, wie man den auf Russisch möglichst mit einem Wort ersetzen könnte. Wegen Zeitmangel habe ich aber keinen passenden Name erfunden und habe ihn so gelassen.
Ich möchte ja noch sagen, dass die Teilnahme an diesem Wettbewerb  für mich persönlich sehr interessant und auch bereichernd war. Ich habe für mich viel Neues entdeckt. Ich möchte mich dafür bei den Veranstaltern bedanken. Im nächsten Jahr möchte ich daran wieder teilnehmen, muss aber diesmal mit den Wettbewerbstexten  nicht Ende März anfangen, bisschen früher :)

Offline

 

Board footer

Написать администратору
© Copyright 2002–2005 Rickard Andersson